Verlauf Horizontal

Wir rechnen nach verschiedenen Modellen ab

 

Bitte klären Sie vor Beginn Ihrer Anfrage an die Spielzeit immer Ihre finanziellen Möglichkeiten und Versicherungsdeckung ab.


 

Krankenkasse

In den meisten Fällen können unsere psychotherapeutischen Leistungen über die Krankenkassen-Zusatzversicherungen abgerechnet werden. Je nach Krankenkasse benötigen Sie ein Überweisungsschreiben Ihres Hausarztes oder Spezialisten.

 

Invalidenversicherung (IV)

Junge Menschen mit diversen Geburtsgebrechen können bis zu ihrem 21. Altersjahr mit Psychotherapie behandelt werden.

 

Voraussetzung ist, dass der junge Patient eine Verfügung für medizinische Massnahmen hat sowie eine von der IV anerkannte Indikation für ambulante Psychotherapie aufweist. In gewissen Fällen können solche Verfügungen von Ihrem Arzt auch beantragt werden.

 

Therapiepatenschaft

Familien mit kranken oder behinderten Kindern in sozialen und wirtschaftlichen Notlagen haben nicht immer die Möglichkeit, für die notwendige Begleitung ihres Kindes aufzukommen.

 

Hier springt unsere Trägerstiftung MLFI dank Beiträgen renommierter Spender im Bedarfsfall ein und ermöglicht die Betreuung zu geringen Kosten oder unentgeltlich. Um von einer Therapiepatenschaft profitieren zu können, muss die Familie ihre finanziellen Verhältnisse offenlegen und ausserdem mit dem Therapeuten ein Gesuch eingereichen.

 

Selbstzahler

Erziehungsberatung, Abklärungs- und Diagnostikaufträge werden Ihnen mit 160 CHF pro Sitzung direkt verrechnet. Mit einer präzisen Bedarfsabklärung helfen wir Ihnen im Rahmen von Beratungen, einer zweiten Meinung, einem Gutachten oder einer fachkundigen Begleitung weiter.

 

Besondere Therapieform: "Therapie zu Dritt"

Kinder mit schwerer Krankheit oder Behinderung werden bei uns je nach Indikation durch ein Therapieteam (zwei Psychologen behandelt). Die "Therapie zu Dritt" ist eine durch die Spielzeit Psychotherapie über viele Jahre hinweg entwickelte besondere Form der Psychotherapie und im gegebenen Fall aussergewöhnlich hilfreich.

 

Bei Bedarf und wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind, unterstützen wir Sie auch bei einem Antrag auf Kostenübernahme durch das Sozialamt oder die Schulbehörden.


Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.